Burn-Out


Bezeichnet das Endstadium der mentalen, emotionalen, und körperlichen Erschöpfung, sich kaputt machen, sich völlig zu verausgaben – eben „ausgebrannt sein“. Wer kennt das nicht: „im Stress zu sein“, der zum Leben und Überleben ganz normal ist und dazu gehört. Warnsignale des Körpers werden ignoriert, die dann auch verschwinden können, was bleibt, ist das Gefühl der Überforderung, und auch die Gedanken fangen an zu kreisen. Ein „Erschöpfungssyndrom“ verläuft in der Symptomatik in unterschiedlichen Phasen und kann jeden betreffen. „Wer nicht faul sein kann, mit dem ist was faul!“ und zeigt sich in Stressreaktionen, die wir nicht zuordnen können. Chronischer Stress im Alltag ist heute für viele auch „normal“, der auf Dauer krank macht, wenn er von Zeit zu Zeit nicht unterbrochen wird.

Strategien zur Stressbewältigung
Ein Weg zu einem stressreduzierten Alltag sind bestimmte Strategien, die konditioniert werden können. Die Idee ist nicht neu und gibt heute für jeden Menschen die Möglichkeit durch kleine Veränderungen im Alltag dem Stress mit neuer Balance zu begegnen. Voraussetzung ist den Mut zu haben, etwas verändern zu wollen. Wenn Sie Interesse haben, dann können sie mich jederzeit darauf ansprechen. Solche Strategien können mit Shiatsu (siehe auch dort) kombiniert und auf Sie individuell abgestimmt werden.